Aktuell

2021: EXTREM!

Das Jahr begann gleich im Februar mit einem für unsere Region ungewöhnlich starken Schneefall. Dächer konnten teilweise die hohe Schneelast nicht tragen und stürzten ein. Egal ob es eine Fabrikationshalle oder ein Schweinemaststall war.

Ein hohes Schadenaufkommen erforderte und verlangte eine gute Organisation und zielgerichtete Abarbeitung der Schadensfälle.

Im Juli dann Unwetter in Bayern und im Saarland, Hagel- und Sturmschäden. Wegen der Vielzahl der Schäden war zeitweise der Lebensmittelpunkt fast drei Monate in Oberbayern und im Saarland u. a. Saarbrücken, Rodalben und Völklingen.

Auch im Ahrtal war kurzfristige Hilfe notwendig. Also auf nach Bad Münstereifel zur umfangreichen Schadenaufnahme.

Unberücksichtigt von diesen außergewöhnlichenen Schadenereignissen waren weiterhin Gebäudeschaden durch Brand-, Leitungswasser- und Schimmelschäden in unserer Region zu bearbeiten.

Wir beraten Sie gerne.      Archiv >>

 

CMR-Schadenmanagement | Bernhard Schürkötter | Weseler Str. 318 b | 48163 Münster | Fon 0251/5105851 | info@cmr-schadenmanagement.de